Start

+++ 01.09.2020: Bußgeld vs. Förderung … zweierlei Maß vom Bezirksamt Hamburg-Nord? +++
+++ 07.09.2020: jetzt schon über 1.900 Unterstützer +++
+++ 22.10.2020: Offener Brief an den ersten Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg +++

Offener Brief vom 22.10.2020 an den ersten Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg Herrn Dr. Peter Tschentscher:        kompletter Wortlaut siehe hier

Aktueller Stand:

Am 12.08.2020 hatten wir einen Antrag auf Sondernutzung gestellt.  Seit dieser Zeit verläuft die Kommunikation mit dem Bezirksamt Hamburg-Nord sehr „bemerkenswert“. Wir nehmen diese als widersprüchlich und verwirrend wahr.

Um Licht in die Angelegenheit zu bringen, sahen wir uns gezwungen am 09.09.2020 über unseren Anwalt Akteneinsicht beim Bezirksamt Hamburg-Nord zu beantragen.

Sobald es etwas neues gibt, halten wir Dich hier auf dem Laufenden!

Wir brauchen Dich!!!

In der momentan sehr herausfordernden Zeit brauchen wir jede Form von Unterstützung, damit bald wieder LIVE-Musik im Stadtpark stattfinden kann.

Ob Du uns helfen möchtest, Unterschriften zu sammeln, unsere Petition verbreiten möchtest, einflussreiche Personen kennst, uns finanziell unterstützen möchtest oder einfach nur ein liebes Wort für uns hast; bitte trage Dich in folgendes Kontaktformular ein. Danke!

Du möchtest immer auf dem Laufenden sein? Dann trage Dich in den Infokanal deiner Wahl ein!

LIVE-Musik forever   

 … jetzt erst recht

Straßenmusiker im Lesecafé mitten im Stadtpark in Hamburg; was gibt es Schöneres?

Kommt vorbei, genießt das Wetter und die leckeren Speisen und Getränke.

Folgendes ist geplant:

Da unser Antrag auf Sondernutzung vom 12.08.2020 vom Bezirksamt Hamburg-Nord bisher nicht positiv bearbeitet wurde, ist LIVE-Musik am Lesecafé, so wie ihr es gewohnt seid, nicht möglich!

Es stellt vielmehr eine Ordnungswidrigkeit dar und kann, laut Aussage des Bezirksamtes, mit einem Bußgeld von bis zu 50.000 Euro geahndet werden.

Bei schlechtem Wetter spielen wir nicht.

Bußgeld vs. Förderung ... zweierlei Maß vom Bezirksamt Hamburg-Nord? Es besteht Klärungsbedarf!!!

Musik berührt die Seele – Musik öffnet Herzen – Musik verbindet Menschen!

GreenOrange bietet als Musik-Netzwerk Musikern, vom Anfänger bis zum Profi, die Möglichkeit, in der Gemeinschaft Musik zu machen. Hier trifft man sich in verschiedenen Gruppen und hat, frei von Leistungsdruck, Spaß am musizieren. Dass hieraus ernsthafte Projekte entstehen können, ist nicht nur möglich, sondern durchaus beabsichtigt. Die Teilnahme ist natürlich kostenfrei!

Buchen Sie unsere Künstler für alle Arten von Veranstaltungen – vom heimischen Sofakonzert oder der privaten Feier, über Auftritte in Lokalitäten und bei Straßenfesten bis hin zu Hochzeiten und Firmenveranstaltungen.

Machen Sie so Ihre Veranstaltung zu einem ganz besonderen Moment, welcher allen Beteiligten noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Immer wieder bekommen wir Anfragen, wann unsere Künstler wo auftreten und was es neues von den einzelnen Projekten gibt. Um hier nichts zu verpassen, tragen sich Musikliebhaber jetzt in unseren GreenOrange-Newsletter ein und werden dann über aktuelle Events sowie über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten.

Ich freue mich auf Euch!

Achim Uhl

Neuigkeiten:

08.11.2019

„GefühlsEcht“ – unser neu produziertes Video zum Medley (Don´t be so shy / Bonnie & Clyde / I was made for loving you)

18.10.2019

„2A“ im Studio – ein kleiner Zusammenschnitt unseres Studiotages.

20.09.2019

klangstaub bei der Theaternacht 2019 im Theater „Die Burg am Biedermannplatz“

Es war ein toller Abend mit großartigem Publikum. Danke an alle.